Dein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

in der Evangelische Kirchengemeinde Haiger-Allendorf und Haigerseelbach mit viergruppigem Ev. Kindertagesstätte und im CVJM Allendorf

Wir sind eine Landeskirchliche Kirchengemeinde der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Wir sind Teil der Volkskirche und Kirche im Dorf. Wir sind historisch und geistlich geprägt von der Reformation (16. Jh.), vom Pietismus (17./18. Jh.) und von der Erweckungsbewegung (Ende 19. Jh.).

Wir wollen und leben einen missionarischen Gemeindeaufbau

Wir wollen die Chancen der Volkskirche nutzen, um unsere Gemeinde von der Mitgliederkirche zur Beteiligungskirche (Mitmachgemeinde) werden zu lassen – in Zusammenarbeit mit den Landeskirchlichen Gemeinschaften, dem CVJM und den freikirchlichen Gemeinden am Ort.

Wir wollen bewährte Traditionen und Prägungen beibehalten, aber auch (ohne die Inhalte des Evangeliums zu verkürzen) zeitgemäße Formen suchen und einsetzen, um Menschen für den Glauben an Jesus Christus zu motivieren und zu stärken.

Wir wollen in unserer Gemeinde Möglichkeiten eröffnen, Erfahrungen mit Gott zu machen.

Nach unserem Gemeindemotto wollen wir pflanzen, wachsen und Frucht bringen aus der Kraft des Heiligen Geistes (1. Kor. 3, 6-11)

 

Diese interessanten Aufgaben erwarten dich

Die Einsatzfelder des FSJ liegen in der Regel in der Kinder-, Jugend-, Konfi- und Sportarbeit:
– 20 Stunden im Ev. Kindertagesstätte „Steckemännchen“ in Allendorf im hauswirtschaftlichen und handwerklichen Bereich, ggf. auch Unterstützung von Erzieherinnen in der Arbeit mit Kindern.
– 19 Stunden in der Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Allendorf
Individuell ist auch eine andere Gewichtung möglich.

Das BFD (Bundesfreiwilligendienst) findet ausschließlich in der Kita statt.


Schwerpunkte der Tätigkeit

Die Mitarbeit in der Kindertagestätte könnte beispielsweise bestehen aus der Mitgestaltung des Kindergartenalltags, aus der Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Projekten, aus der Begleitung von einzelnen Kindern, die intensivere Betreuung brauchen und aus einfachen Bürotätigkeiten.

Die Mitarbeit in der Kirchengemeinde könnte beispielsweise bestehen in der Kinder- und Jugendarbeit, bei Freizeiten und in organisatorischen Aufgaben bei Projekten.

In Absprache kann die Gewichtung zwischen Kindertagesstätte und Kirchengemeinde auch anders gestaltet werden.

Uns ist die Bereitschaft zur Offenheit für und das inhaltliche Interesse am christlichen Glauben sehr wichtig. Gut wäre, wenn du dich mit unserem Leitbild identifizieren kannst. Wir bieten eine evangelische Grundausrichtung, spannende Menschen und Aufgaben und neue Erlebnishorizonte.

Möglichkeiten, eigene Interessen zu verwirklichen und/oder besondere Fähigkeiten einzubringen:
Je nach Gaben gibt es viele gute Möglichkeiten rund um Musik, Theater, Projekte, etc.


Dienstzeiten

in der Kindertagesstätte: Mo-Fr von 9-14 Uhr (25 Std.) oder nach Absprache
in der Kirchengemeinde: Mo 19.30-21.30 Uhr (2 Std.), Mi. 16.15-20.15 (4 Std.), Fr. 19-22 Uhr (3 Std.) – nach Bedarf (5 Std.)


Unterkunft / Verpflegung / Taschengeld

• Unterkunft kann nicht gestellt werden
• Verpflegung wird (in Kita) gestellt


Erwünschte Erfahrung und Fähigkeiten / Sprachkenntnisse / Führerschein

• Grundsätzliche Bejahung der Inhalte des christlichen Glaubens
• Bereitschaft mit Kindern und Jugendlichen Kontakt zu haben
• Kommunikationskompetenz
• Teamfähigkeit
• Offenheit für Menschen
• Führerschein Klasse B erforderlich

Interesse? Dann bewerbe dich bei Pfarrer Michael Böckner – Tel. 02773 / 5115 oder Mail michael.boeckner@t-online.de